Männer 2

Bezirksliga

Trainingszeiten

Montag 20:45 Uhr - 22:15 Uhr
Zeppelinsporthalle

Donnerstag 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Zeppelinsporthalle

 

Trainer: Benjamin Manz

Auf gehts in eine neue Runde

mit der Zwoiden in der Bezirksliga Rems-Stuttgart!

Rasanter attraktiver Tempohandball und das Projekt Umbruch stehen ganz oben auf unserer Liste.
Besonderes Augenmerk des Trainergespanns wird es heuer sein, unsere Jugendspieler an den aktiven Männerhandball heranzuführen.
Es ist uns daher eine Riesenfreude unsere Youngster Mike, Pfütze, Renner, Moritz und Oscar als festen Bestandteil der Mannschaft begrüßen zu dürfen!
Allesamt technisch großartig von unserem Jugentrainerteam ausgebildet, gilt es nun den Jungs ihre ersten Erfahrungen in einer Herrenmannschaft angedeihen zu lassen.
Als weiteren Neuzugang begrüßen wir Benni Brauchle, der bereits vergangene Saison diese ersten Erfahrungen in unserer Männer 3 machen durfte.
Ein alter Bekannter und doch als Neuzugang zu führen, ist Felix Hess, der sich nach seinem Ausflug an den Neckar wieder erinnert hat, wo es am Schönsten ist. Nämlich bei uns in der Zeppelinhalle. Willkommen zurück Felix! Oder um es mit den Worten von Max Herre zu sagen: „Schön, dass du wieder das bist!“
Der letzte im Kreise der Neuzugänge ist mir eine besondere Freude. Nach ein wenig Überredungskunst und dem ein oder anderen Kaltgetränk ist es gelungen Michael Munz ins Trainerteam der Zwoiden zu holen. Michael trainierte bis zur vergangenen Saison die Frauen 2 der HSG Schmiden / Oeffingen und verbuchte als Abschiedsgeschenk den Aufstieg in die Landesliga. Und er bringt neben seiner Fachexpertise den richtigen Charakter mit, um mit den Jungs unsere gemeinsamen Ziele anzustreben und die Leistung voranzutreiben.
Daher hier nochmals im Namen der Mannschaft: Herzlich Willkommen!
Wo Zugänge sind, gibt es leider auch in diesem Jahr Abschiede zu verzeichnen. Mit Kai Liebing verlässt uns einmal mehr ein Spieler der Zwoiden in Richtung Männer 1.
Die Mannschaft wünscht dem frischgebackenen Papa hierfür alles Gute und viel Erfolg! Ein weiterer Abgang ist Porty Hahn, der sich im kommenden Jahr mehr Zeit für seine persönliche Weiterentwicklung nehmen möchte. Auch hierbei: Alles Gute!
Der letzte und zugegebenermaßen für mich persönlich sehr schmerzhafte Abgang ist Neli Rost. Neli nimmt sich eine Auszeit und treibt sein Studium, unweigerlich erfolgreich, voran. Unser gemeinsamer Weg endet nach nun fast 13 Jahren. Angefangen in der B-Jugend bis zur Abschlussfahrt in der vergangenen Saison.
Auch hier im Namen der Mannschaft: Viel Spaß in deinem Rattenjahr!
Ich  möchte mich persönlich, als auch im Namen der Mannschaft, an dieser Stelle bei Thilo Burkert bedanken. Thilo war stets mit offenem Ohr, wertvollen Ratschlägen oder als Feuerwehrmann, wenn ich ihn brauchte, da und daher darf dieser Abgang, wenn auch nicht direkt aus der Mannschaft, hier nicht unerwähnt bleiben. Danke für Alles Thilo!

Über die vergangene Saison möchte ich nicht zu viele Worte verlieren. Klassenerhalt trotz vieler Personalprobleme geschafft, Neuzugänge integriert und unser Spiel weiter verfeinert.
Deshalb nun der direkte Blick auf die kommende Spielzeit 2023/24.
Wir begrüßen die Rückkehrer vom VfL Waiblingen 3 und der SF Schwaikheim 2 als Aufsteiger aus der Bezirksklasse, als auch die HSG Oberer Neckar und den TSV Schmiden 2 als Absteiger aus der Landesliga zurück bei uns in der Runde. Alle vier Teams werten die Liga auf und somit wird es in der neuen Spielzeit einmal mehr die Aufgabe sein, schnellstmöglich den Klassenerhalt zu sichern. Topfit und höchst motiviert stellt sich die Zwoide der Herausforderung und ist guter Dinge dieses Ziel, nicht auch zuletzt durch die Unterstützung der Fans im Rücken, zu erreichen.
Daher bleibt mir stellvertretend für die Mannschaft nur noch zu sagen:
Auf eine tolle Saison 2023/24!
Benjamin Manz für die Zwoide

Auf gehts in eine neue Runde mit der Zwoiden in der Bezirksliga Rems-Stuttgart!
Rasanter attraktiver Tempohandball und das Projekt Umbruch stehen ganz oben auf unserer Liste.
Besonderes Augenmerk des Trainergespanns wird es heuer sein, unsere Jugendspieler an den aktiven Männerhandball heranzuführen.
Es ist uns daher eine Riesenfreude unsere Youngster Mike, Pfütze, Renner, Moritz und Oscar als festen Bestandteil der Mannschaft begrüßen zu dürfen!
Allesamt technisch großartig von unserem Jugentrainerteam ausgebildet, gilt es nun den Jungs ihre ersten Erfahrungen in einer Herrenmannschaft angedeihen zu lassen.
Als weiteren Neuzugang begrüßen wir Benni Brauchle, der bereits vergangene Saison diese ersten Erfahrungen in unserer Männer 3 machen durfte.
Ein alter Bekannter und doch als Neuzugang zu führen, ist Felix Hess, der sich nach seinem Ausflug an den Neckar wieder erinnert hat, wo es am Schönsten ist. Nämlich bei uns in der Zeppelinhalle. Willkommen zurück Felix! Oder um es mit den Worten von Max Herre zu sagen: „Schön, dass du wieder das bist!“
Der letzte im Kreise der Neuzugänge ist mir eine besondere Freude. Nach ein wenig Überredungskunst und dem ein oder anderen Kaltgetränk ist es gelungen Michael Munz ins Trainerteam der Zwoiden zu holen. Michael trainierte bis zur vergangenen Saison die Frauen 2 der HSG Schmiden / Oeffingen und verbuchte als Abschiedsgeschenk den Aufstieg in die Landesliga. Und er bringt neben seiner Fachexpertise den richtigen Charakter mit, um mit den Jungs unsere gemeinsamen Ziele anzustreben und die Leistung voranzutreiben.
Daher hier nochmals im Namen der Mannschaft: Herzlich Willkommen!
Wo Zugänge sind, gibt es leider auch in diesem Jahr Abschiede zu verzeichnen. Mit Kai Liebing verlässt uns einmal mehr ein Spieler der Zwoiden in Richtung Männer 1.
Die Mannschaft wünscht dem frischgebackenen Papa hierfür alles Gute und viel Erfolg! Ein weiterer Abgang ist Porty Hahn, der sich im kommenden Jahr mehr Zeit für seine persönliche Weiterentwicklung nehmen möchte. Auch hierbei: Alles Gute!
Der letzte und zugegebenermaßen für mich persönlich sehr schmerzhafte Abgang ist Neli Rost. Neli nimmt sich eine Auszeit und treibt sein Studium, unweigerlich erfolgreich, voran. Unser gemeinsamer Weg endet nach nun fast 13 Jahren. Angefangen in der B-Jugend bis zur Abschlussfahrt in der vergangenen Saison.
Auch hier im Namen der Mannschaft: Viel Spaß in deinem Rattenjahr!
Ich  möchte mich persönlich, als auch im Namen der Mannschaft, an dieser Stelle bei Thilo Burkert bedanken. Thilo war stets mit offenem Ohr, wertvollen Ratschlägen oder als Feuerwehrmann, wenn ich ihn brauchte, da und daher darf dieser Abgang, wenn auch nicht direkt aus der Mannschaft, hier nicht unerwähnt bleiben. Danke für Alles Thilo!

Über die vergangene Saison möchte ich nicht zu viele Worte verlieren. Klassenerhalt trotz vieler Personalprobleme geschafft, Neuzugänge integriert und unser Spiel weiter verfeinert.
Deshalb nun der direkte Blick auf die kommende Spielzeit 2023/24.
Wir begrüßen die Rückkehrer vom VfL Waiblingen 3 und der SF Schwaikheim 2 als Aufsteiger aus der Bezirksklasse, als auch die HSG Oberer Neckar und den TSV Schmiden 2 als Absteiger aus der Landesliga zurück bei uns in der Runde. Alle vier Teams werten die Liga auf und somit wird es in der neuen Spielzeit einmal mehr die Aufgabe sein, schnellstmöglich den Klassenerhalt zu sichern. Topfit und höchst motiviert stellt sich die Zwoide der Herausforderung und ist guter Dinge dieses Ziel, nicht auch zuletzt durch die Unterstützung der Fans im Rücken, zu erreichen.
Daher bleibt mir stellvertretend für die Mannschaft nur noch zu sagen:
Auf eine tolle Saison 2023/24!
Benjamin Manz für die Zwoide

 

Tabelle

Platz Mannschaft Spiele Sieg Unentschieden Niederlage Tore Punkte