Minis

Trainingszeiten

Jahrgang 2017 / 2018

Dienstag 17:30 Uhr - 18:30 Uhr
FSG Turnhalle

Trainerinnen: Martina Recha/ Paula Coen/ Jana Coen/ Vicky Ellinger/ Isabell Brachetti

Rapunzel in der Räuberhöhle

Anfang Februar fand unser Minispielfest mit, um die 70 Kindern wieder in der Zeppelinsporthalle statt. Wir hatten die Halle und die jeweiligen Spielstationen unter dem Motto "Handballspaß in der Faschingszeit" sehr farbenfroh mit Girlanden und Luftballons dekoriert. Der SV Fellbach war mit zwei Teams vertreten, so dass auch jedes Kind zum Einsatz kam und wir  freuten uns  sehr üben den Besuch von HSC Schmiden/Oeffingen, SG Heumaden/Sillenbuch und der SG Weinstadt. Gestartet hatten wir mit dem "Fliegerlied" damit sich alle warm machen konnten und auch die ersten Lachmuskeln mit trainiert wurden.

Mit viel Energie und Freude wurde dann Königsball in mehreren Runden gespielt und jeder der Minis konnte seine Leistungen auf dem Spielfeld zeigen. In den jeweilligen Spielpausen war dann ausreichend Zeit für jedes Team an den unterschiedlichen Spielstationen sich unter Beweis zu stellen und sich zu vergnügen:

Ein Rittertunier hatten wir auf dem Barren aufgebaut und Ziel war es, das Gleichgewicht zu halten sich aber gegenseitig mit den Kissen zu duellieren und den anderen auf die Bodenmatte fallen zu lassen. Bei der Station "Rapunzel lass dein Seil herunter" konnten die Teams gegenseitig sich im Tauziehen messen. Weiter ging es in unsere Räuberhöhle, in der man auf dem Bauch liegend unter den dicken Matten auf einem Rollenwagen durchrollen konnte. Die Station "Korbleger" war dafür aufgebaut, dass die Kinder im Sprung von einem Kasten den Ball in die Körbe zielen mussten, was den Meisten sehr gut gelang. Und bei der Station "Treff das Hütchen" wurde die Wurfgenauigkeit unter Beweis gestellt. Bei der Schätzfrage "die magische Zahl" musste jedes Team erraten, wieviel Bonbons im Glas waren. Entspannt konnten dann die Kinder noch an der Bastelecke sich eigene Masken selbst mit Kratzbildern gestalten und mit nach Hause nehmen.

Die fleißigen Eltern unterstützten uns tatkräftig an der Theke mit Leckereien aus dem Schwabenländle und die süßen Naschkatzen konnten Waffeln oder Kuchen zu sich nehmen.

Mit einer Medaille für jedes Team und einem Original-EM Minihandball für jedes Team wurden die stolzen Kinder dann verabschiedet.

Ein großer Dank geht an alle Helfer/innen, die diesenTag zu einem schönen Erlebnis gemacht hatten.