Männer 2 - Bezirksliga

Hinten: Trainer Benjamin Manz, Florian Bartsch, Julian Gregorius, Daniel Rühle, Magnus Dierl, Raphael Schubert
Vorne: Steffen Geiger, Cornelius Rost, Julian Bach, Dome Hahn, Abteilungsleiter Dieter Pfeil
Auf dem Bild fehlen: Louis Rieck, Felix Klingler, Lukas Zerweck, Mathis Radojewski, Jochen Hummel, Simon Wager


Trainer:
Benjamin Manz

Trainingszeiten:
Montag 20:45 – 22:00 Uhr / Zeppelinhalle
Donnerstag 20:30 – 22:00 Uhr / Zeppelinhalle

Spielklasse:
Bezirksliga

Neue Saison, endlich mal Glück und ein Stück Normalität?

 

Die vergangene Bezirksligasaison ist schnell zusammengefasst:

1 Spiel; 0:2 Punkte; 21:23 Tore - Saisonabbruch. Schon wieder...

Corona beherrscht nach wie vor das Weltgeschehen. Stagnierende Impfzahlen und immer aggressivere Varianten machten jedwede Hoffnung auf ein Stück Normalität im Alltag bisher zunichte. Zwar heißt es in der letzten Iteration der Corona Verordnung für das Land Baden-Württemberg:

"In Zukunft unterscheidet die neue Corona-Verordnung zwischen immunisierten und nicht-immunisierten Personen, heißt es in einer Rückmeldung der Landesregierung. Als immunisierte Personen gelten laut §4 der geltenden Fassung Personen, die gegen COVID-19 geimpft oder von COVID-19 genesen sind. Für diese Gruppe von Personen ist die Teilnahme an Angeboten des organisierten Sportbetriebs uneingeschränkt möglich."

Ob dies allerdings Rückgewinn von Normalität bedeutet oder lediglich einen Versuch darstellt, vor der kommenden Bundestagswahl die Stimmung für die eigene Partei ein wenig aufzupeppen, dies bleibt jedem selbst überlassen. Um die Sicherheit der Menschen geht es zumindest schon lange nicht mehr.

Jetzt jedenfalls zum sportlichen Teil der Saison 2021/22. So geht es in die bereits dritte Spielzeit der höchsten Klasse auf Bezirksebene. Das Gesicht der Mannschaft hat sich zum letzten Jahr leicht verändert, so dürfen wir Louis Rieck nach seinem Ausflug in die BWOL wieder zurück in der Zweiten begrüßen. Doch sind auch der ein- oder andere Abgang zu verzeichnen. Nick Aldinger und Luis Jörger verabschieden sich studienbedingt, Yannick "Yps" Hochstuhl zieht es nach Mainz und Tim Hahn entschied sich zuletzt für unsere 3. Mannschaft. Wir wünschen allen Abgängen alles Gute und viel Erfolg für ihre Zukunft.

Stand vor allem der Anfang in die Vorbereitung unter den Gesichtspunkten: Stabilität, Mobilität und Reaktivierung der lange nicht mehr gebrauchten handball-spezifischen Muskelpartien, so ist man in den letzten Zügen wieder voll im Modus. Dieses Jahr konnten wir in den Sommerferien durchtrainieren, was den Einstieg doch erheblich geschmeidiger machte.

Glücklicherweise ist auch keiner unserer Spieler an Corona erkrankt und mittlerweile sind alle durchgeimpft, was den organisatorischen Aufwand für die Verantwortlichen um Einiges erleichtert.

So sieht es Stand jetzt also aus, als würden wir nach 49 Wochen, 6 Tagen, 3 Stunden, 15 Minuten oder 349 Tagen(Seit dem letzten Spiel), am Samstag den, 25.09.21, 20:15 Uhr in Remshalden zum ersten Mal wieder Handball mit Wettkampf Charakter haben!

Mit den Mannschaften aus Cannstatt und Remshalden haben wir zwei Mannschaften in der Staffel, gegen die, obwohl sie bereits im zweiten Jahr Angehörige der Bezirksliga sind, keine Erfahrungswerte in der vergangenen Runde gesammelt werden konnten. Hier bleibt es also spannend wie die beiden Teams sich präsentieren werden. Altbekannte Rivalen um den Aufstieg in die Landesliga werden die Jungs der HSG Oberer Neckar sein. Der größere Wille und die Konstanz eine Liga höher zu klettern, wird ein nicht zu unterschätzender Faktor sein.

Sonst bleibt uns eigentlich nicht mehr viel zu sagen, außer das wir uns allen eine attraktive, corona- und verletzungsfreie Runde mit vielen tollen Spielen wünschen.


Eure Zwoide