Männer 2 - Bezirksliga

Hinten links: Julian Gregorius, Dominic Hahn, Magnus Dierl, Cornelius Rost, Tim Ripberger, Steffen Geiger
Vorne links: Tim Hahn, Luis Benito Jörger, Jochen Hummel, Julian Bach, Felix Klingler, Trainer Benjamin Manz
Auf dem Bild fehlen: Louis Rieck, Jona Ebert, Vincent Kesel, Florian Bartsch


Trainer:
Benjamin Manz

Trainingszeiten:
Montag 20:45 – 22:00 Uhr / Zeppelinhalle
Donnerstag 20:30 – 22:00 Uhr / Zeppelinhalle

Spielklasse:
Bezirksliga

Als Aufsteiger in die Bezirksliga, war das Ziel der Männer 2 für die Saison klar formuliert– Klassenerhalt.
Das Ziel zu erreichen, stellte sich jedoch von Beginn der Saison an als sehr schwer heraus.
Mit den eingespielten und weitaus erfahreneren Teams der Bezirksliga hatte das junge Fellbacher Team um das Trainergespann Tim Rippberger, Steffen Geiger und Timo Kelle jedoch mehr als zu kämpfen. Vom Verletzungspech nicht verschont geblieben, fielen auch in der vergangenen Saison einige Spieler aus. Manche Spiele wurden oftmals leichtfertig hergegeben, andere wiederum überraschend gewonnen. Angetrieben durch die Fans bei den Heim- und Auswärtsspielen, dem Teamgeist, sowie dem Willen jedes einzelnen Spielers der Mannschaft, wurde schlussendlich der ersehnte Klassenerhalt geschafft.

Für die kommende Saison 2019/20 stellt sich die Mannschaft nun also erneut der Herausforderung Bezirksliga. Mit Benjamin Manz (einjährige Auszeit) als Trainer und Louis Rieck (Rückkehr vom TSV Schmiden) als Spielmacher, kommen zwei alte Bekannte zurück in die heimischen Gefilde der Zeppelinhalle. Die größte Aufgabe des Trainers wird es sein, das große Potenzial der jungen Spieler abzurufen und mit attraktivem und engagiertem Tempohandball zu überzeugen. Daher ist auch die klare Zielsetzung dieser Saison, sich weiter in der Bezirksliga zu etablieren und frühestmöglich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun zu haben.

Für die abgelaufene Saison möchten sich die Männer 2 nochmals für die Unterstützung aller Fans bedanken und hoffen diesen Rückhalt auch in der kommenden Saison zu erfahren.