Frauen 2: Spielbericht

SV Stuttgarter Kickers 2 vs. SV Fellbach 2  17:21 (8:11)

Weiterer Auswärtssieg

Am Samstagmittag stand das Rückspiel gegen die SV Stuttgarter Kickers 2 an. Erst vor 2 Wochen gewannen unsere Frauen 2 mit 25:16 in heimischer Halle gegen diese Mannschaft.
Trotz harzfreier Halle zeigten die Fellbacherinnen, dass sie auch ohne das Haftmittel überzeugen können. Das erste Tor und somit auch die erste Führung gehörte den Hausherren. Dies sollte die letzte Führung der Kickers sein. Doch die ersten 5 Minuten verliefen auf beiden Seiten äußerst nervös. Ehe die Rot-Weißen, nach 5 torlosen Minuten das erste Mal in Führung gingen. Einzig ein kleiner 5-minütiger Durchhänger ließ die Kickers nochmals bis auf ein Tor rankommen. Doch die Fellbacherinnen fanden wieder in die Spur und gingen mit einem 3 Tore-Vorsprung in die Halbzeit.
Durch eine gute Abwehr gelang es dem SVF in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit den Vorsprung weiter auszubauen. Einige unnötige Schiedsrichterentscheidungen, technische Fehler und Fehlwürfe, ließ die Stuttgarterinnen nochmals bis auf 2 Tore rankommen. Mit der Auszeit, 10 Minuten vor Ende wurde die Kickers-Aufholjagd aber wieder vorzeitig beendet. Am Ende spielten die Fellbacher Frauen fast routiniert das Spiel zu Ende und gewannen verdient mit 21:17.
Erwähnenswert die der überragend Auftritt von unserer Torhüterin Sabrina Heß, die ihre Mannschaft immer wieder vor schlimmerem bewarte.

Somit können die Fellbacher Frauen gestärkt in das nächste Spiel gegen den SF Schwaikheim 4 gehen, um die Tabellenführung zu verteidigen.

Es spielten für den SVF:
Sabrina Heß – Tatjana Markovic (1), Simone Leichtweiß, Julia Berger (3), Nele Göbbel, Amelie Behfeld (1), Sina Walter, Selina Pfitzer (2), Susanne Thieme, Sofie Wolfbeiß (5), Kim Göbbel (1), Jehona Kuqi (5/1), Kim Heß (3).