mE2: HSG Ca-Mü-Max 2 vs. SV Fellbach 2

HSG Ca-Mü-Max 2 vs. SV Fellbach 2 

gJE SV Fellbach 2 in Spiellaune

Der SV Fellbach 2 war an diesem Sonntag zu Gast beim HSG Ca-Mü-Max 2.

Aufgrund einiger kurzfristiger Absagen war die Mannschaft stark dezimiert angereist.

Zunächst starteten der SVF gegen die flinken Spieler der HSG mit dem Handballspiel. Früh lief man einem 1:0 Rückstand hinterher. Julian Diener konnte mit einigen schönen Torwart- Paraden einen höheren Rückstand gleich zu Beginn verhindern.  Im Laufe der Partie wurde die SVF immer Ballsicherer und es machte richtig Spaß den Jungs zuzuschauen.

Angetrieben von den spielstarken Noah Schnaitmann und Mert Akca kamen die Fellbach aber immer besser ins Spiel und schafften es durch bis zur Pause eine knappe Führung herauszuarbeiten.

In der zweiten Hälfte blieb das Spiel hart umkämpft. Der Debütant Henri Konrad machte ein überzeugendes Spiel und konnte sich direkt die Torschützenliste eintragen. Samuel Janisch überzeugte durch ein gutes und sehr mannschaftsdienliches Spiel, hatte jedoch mehrmals Pech im Abschluss.  Nachdem Corey Tyler Brünn noch mit einem sehenswerten Treffer den HSG- Torhüter überwinden konnte war das Spiel zugunsten der SVF entschieden. 5 von 6 Spielern konnten sich in die Torjägerliste eintragen. Es war eine tolle Mannschaftsleistung im ersten Spiel das mit 14:11 Toren / 70:66 mit Multiplikator gewonnen werden konnte.

 

Im zweiten Spiel „Funino“ ließen die Jungs Ball und Gegner laufen und beherrschten das Spiel von Anfang an.

Samuel Janisch konnten sich mit einem sehr sehenswerten Treffer in dieser Spielform hochverdient in die Torjägerliste eintragen.

So konnte das Spiel mit 17:11 gewonnen werden.

 

Die Jungs haben in den letzten Wochen wirklich gut trainiert und sich dafür heute belohnt. Man sieht, dass alle die regelmäßig ins Training kommen tolle Fortschritte im Spiel mit und ohne Ball gemacht haben.

Weiter so!!!

 

Für den SVF spielten:
Samuel Janisch, Noah Schnaitmann, Julian Diener, Corey Tyler Brünn, Mert Akca, Henri Konrad