Männer 2: Spielbericht Pokal

SV Fellbach 2 vs. TSV Alfdorf/Lorch 2  41:20

Pokalerfolg für zweite Fellbacher Vertretung
Nach einer langen und nicht leichten Vorbereitung starteten die Jungs vom Kappelberg mit dem Pokalspiel gegen den TSV Alfdorf/Lorch 2 und einem überzeugenden Sieg gegen den Ligakonkurrenten in die Saison.

Es war ein überzeugender Auftritt den die Fellbacher in heimischer Zeppelinhalle zeigten. Denn die Roten starteten mit einem 4:0 Lauf in die Partie. Die Abwehr stand gut und konnte einige Ballverluste des Gegners erzwingen. Daraus entstanden Kontersituationen, welche im Vergleich zu einigen vergebenen Gegenstößen in der Vorbereitung dieses Mal konsequent genutzt wurden. Selbst wenn die Abwehr Würfe zuließ konnte sich Jochen Hummel im Tor auszeichnen und einige Bälle parieren. Dementsprechend stand es nach 15 Minuten schon 10:5. Doch die zweite Vertretung aus Fellbach konnte noch einen daraufsetzen und innerhalb von 10 Minuten der Vorsprung auf 17:7 ausbauen. Hierbei zeigte sich, dass der Kader trotz Verletzungen breit aufgestellt ist und man durchgehend hohes Tempo gehen kann. Zur Halbzeit wurde die Führung auf 20:8 ausgebaut.
Auch nach der Halbzeit baute die Mannschaft von Trainer Manuel Liebing nicht ab und konnte den Vorsprung ausbauen, so dass es am Ende der Partie 41:20 stand.

Nach der Vorbereitung konnte man sich als Aufsteiger gegen einen Absteiger in die Bezirksklasse durchsetzen und hat somit bewiesen, dass man in der Liga konkurrenzfähig ist. Zudem konnte die Mannschaft für den Ligastart am Sa. 16.9.17 um 20:30 Uhr in der Zeppelinhalle Selbstvertrauen tanken. Dort geht es gegen die dritte Vertretung des SV Remshalden. Über Unterstützung vom Spielfeldrand würde sich die Mannschaft freuen.

Es spielten für den SVF:
Jochen Hummel -  Felix Wente (7), Cornelius Rost (9), Jonas Roth (6), Timo Kelle (2), Florian Bartsch (4), Luis Benito Jörger (3), Tim Hahn (3), Dominic Hahn, Benjamin Manz, Steffen Geiger (1), Timo Zoller (4), Paul Lehmann (1), Tim Ripberger (1).