Männer 1: Vorbericht

Kappelberger Jungs mit nächstem Heimspiel

Am kommenden Wochenende geht es für die Kappelberger Jungs weiter mit einem Heimspiel in unserer Zeppe (Zeppelinhalle in Fellbach, Thomas-Mann-Straße 53, 70734 Fellbach). Es steht der dritte Spieltag der Württembergliga Nord an. Die Jungs rund um die beiden Trainer Martin Mößner und Andreas Blodig empfangen hierbei die Mannschaft der SG Leonberg/Eltingen.

Die SG Leonberg/Eltingen verlor ihr erstes Spiel der Saison denkbar knapp bei der HSG Schönbuch. In diesem Spiel musste die Mannschaft von Ivan Toldo kurz vor Schluss die Führung des Gegners hinnehmen und könnte im eigenen letzten Angriff keinen Treffer mehr erzielen und verlor letztendlich denkbar knapp mit 26:25.
Auch in der letzten Begegnung reichte es für die Leonberger Handballer nicht zum Sieg. 15 Sekunden vor Schluss führte das Team zuhause gegen den SKV Oberstenfeld. Doch leider konnte der Gegner im Gegenzug nicht gestoppt werden und so konnte Kevin Sauerland für die SKV aus Oberstenfeld drei Sekunden vor Schluss den 29:29 Ausgleich erzielen.

Die SG Leonberg-Eltingen steht somit mit 1:3 Punkten nun auf Platz acht der Tabelle. Selbstverständlich hat diese Tabelle zu diesem Zeitpunkt in der Saison nicht wirklich eine Aussagekraft.

Mit der Leonberger Mannschaft erwartet die Kappelberger Jungs eine spielstarke Mannschaft.
Das Team muss sich also wieder ordentlich fokussieren und gerade in den Sparten Kampf, Leidenschaft sowie Hingabe an das Spiel in Altensteig anknüpfen. Wenn hierzu noch die volle Leistungsstärke abgerufen werden kann ist es, gerade mit der Unterstützung des tollen Fellbacher Anhangs, auch hier möglich die Punkte in der Zeppe zu behalten.

Anwurf des Spiels erfolgt um 19:30 Uhr in der Zeppelinhalle in Fellbach.

Kommt und unterstützt eure Männer 1. In Weiß und Rot auf der Tribüne wie auf dem Feld kämpfen wir gemeinsam um weitere zwei Punkte für den Klassenerhalt.

Für Speis und Trank ist selbstverständlich gesorgt.