wE: Spielbericht

Durchaus erfolgreicher Heimspieltag

Am Sonntagmorgen fand für die weibliche E-Jugend der ersehnte Heimspieltag statt.
Am frühen Morgen trafen die Mädels sich in der Zeppe. Heutiger Gegner: Hbi Weilimdorf Feuerbach. Die Mädels waren stets motiviert und mussten nur auf eine Spielerin verzichten, die leider krank war.
Angefangen haben die Mädels mit Handball. Die Trainerinnen der weiblichen E-Jugend hätten sich das Spiel, nicht besser vorstellen können. Es war ein super Start in den Heimspieltag! Die Kappelberger Mädels waren motiviert, konzentriert und traten als Mannschaft auf. Leider verloren die Mädels dennoch, aber sie wussten alle, dass sie alles gegeben hatten.
Nach einer kleinen Pause ging es mit der Koordination weiter. Da haben nochmal alle, alles gegeben und das spiegelte sich in den Ergebnissen der Koordination wieder. Die Stationen Medizinballstoßen, Ballschlagen und Mattentunnel waren alles bekannte Übungen aus dem Training.
Zum Schluss spielten die Mädels noch Funino gegen die Hbi. Leider gingen den Mädels die Kräfte für das anstrengende Funino aus, die Trainerinnen waren besseres gewohnt.
Dennoch waren die Trainerinnen und der Mannschaftspate Consti Schäfer, richtig stolz auf die Mädels!
Da kann man nur sagen, dass es ein super erfolgreicher Spieltag war, bei dem alle viel Spaß hatten.
Der Spieltag wurde mit einem gemeinsamen Mittagessen, mit den Familien der Mannschaft beendet.

Die weibliche E-Jugend bedankt sich bei allen Helfern, Zuschauern, Eltern und haben sich sehr gefreut, dass ihr Mannschaftspate Consti Schäfer sie bei diesem Spieltag unterstützt hat!

Es spielten für den SVF:
Emmelie, Emilia, Laura, Marlene, Lica, Lavinia, Lisa, Valeria.