wC1: Spielbericht

SV Fellbach vs. VfL Waiblingen  27:33 (12:17)

Niederlage trotz guter Leistung

Am Samstag, den 03.02.2018 trat die weibliche C1-Jugend des SV Fellbach zum Rückspiel gegen den VfL Waiblingen an. Das Hinspiel verloren die Mädels deutlich mit 40:24.
Das erste Tor nach bereits 19 Sekunden konnte der Heimverein SV Fellbach erzielen. Bis zur 5. Minute (Spielstand 3:5) war das Spiel sehr ausgeglichen. Auch danach konnten sich die Waiblinger nicht entscheidend absetzen. Fellbach konnte immer wieder verkürzen und war nach 21 Minuten nur mit 2 Toren im Rückstand (12:14). Zur Halbzeit führten die Waiblinger dann aber doch mit 5 Toren (12:17).
Zu Beginn der zweiten 25 Minuten ließen die Mädels vom Kappelberg nicht nach. In der Abwehr wurde konzentriert gearbeitet und auch im Angriff gelang immer wieder der Durchbruch. Zwischenzeitlich konnte man den Abstand auf ein Tor verkürzen (33. Minute 20:21 und 35. Minute 21:22). Leider wollte der Ausgleich nicht gelingen. Endstand nach 50 Minuten: 27:33 für Waiblingen. Trotzdem war es ein tolles Spiel der Fellbacher Mädels und die Zuschauer waren begeistert. Mit ein bisschen mehr Konzentration und Glück im Abschluss wäre es noch knapper geworden.

Es spielten für den SVF:
Tabea Augsburger – Leni Tschanter (2), Luisa Kupke (8), Marike Brückner (2), Melanie Dannecker (5), Lena Proft (5), Lena Frank (4), Lenya Schauer (1).