mD2: Spielberichte

SG Heumaden-Sillenbuch vs. SV Fellbach 2  16:9 (10:6)
Niederlage gegen den Spitzenreiter

Im ersten Spiel des Tages ging es gegen den Gastgeber aus Heumaden und Sillenbuch - die Jungs vom Kappelberg hielten gut mit und konnten die Begegnung bis zum 7:6 offen halten - besonders Jonas konnte sich ein ums andere Mal durchsetzen und erzielte insgesamt 7 Treffer - Halbzeitstand 10:6 – nach der Pause ließen die Kräfte nach und der Haupttorschütze von Heumaden-Sillenbuch erzielte weitere Treffer zum um ein, zwei Tore zu hohem Heimsieg – Kopf hoch Jungs!

SV Fellbach 2 vs. HSC Schmoeff 2  8:9 (2:4)
Knappe Niederlage im Derby
Nach der Punkteilung im ersten Derby gegen Schmoeff, hielten die Jungs vom Kappelberg im Derby wieder klasse dagegen. Florian erzielte vom Kreis die 1:0 Führung und Alex konnte in der sechsten Minute zum 2:2 ausgleichen – Schmoeff nutze einfache Ballgewinne und konnte die Führung bis zur Pause auf 4:2 ausbauen. Zwei weitere Tore ließen den Rückstand auf 6:2 anwachsen – die Fellbacher Jungs nahmen den Kampf an und konnten durch Florian, Jonas und Alex auf 6:5 verkürzen – Schmoeff nahm seine Auszeit und konnte auf 7:5 erhöhen – nochmals Flo und Noa erzielten die Treffer zum 7:7 und Alex gelang es nochmals zu egalisieren. Noa hatte die große Chance das Spiel zu entscheiden, scheiterte aber aus aussichtsreicher Position – 10 Sekunden vor Schluss gelang Schmoeff der 9:8 Siegtreffer – schade, schade Jungs klasse gekämpft – weiter so!

Für den SVF spielten:
Felix Weishaupt – Florian Müller (3), Lukas Maier, Milan Knauth, Nils Brucklacher, Alexander Bleich (3), Jonas Pfitzer (8), Noa Müller (3).