mC: Spielbericht

SG H2Ku Herrenberg vs. SV Fellbach  33:28 (18:14)

Erste Niederlage im Spitzenspiel!
Am Samstag ging es für die Jungs vom Kappelberg zum Spitzenspiel nach Herrenberg – Spitzenreiter Fellbach traf auf das Team von H2Ku. In den ersten beiden Angriffen netzte Dalio zur zweimaligen Führung ein – Herrenberg nutzte die Schwächen in der schläfrigen Fellbacher Deckung und konnte mit 6:2 in Führung gehen. Bereits nach 7 Minuten legte Coach Timo die grüne Karte. Andi stellte die Mannschaft neu ein und in der Folgezeit gelang es den Rückstand auf 3 Tore zu verkürzen. Eli machte eine starke Partie und entschärfte einige hochkarätige Chancen der Herrenberger. Im Angriff wurde sehr pomadig und schlampig gespielt, trotzdem gelangen immer wieder erfolgreiche Angriffe. Zur Halbzeit führte Herrenberg mit 18:14. Auch durch die Halbzeitpause konnten die Fellbacher Jungs ihre schläfrige Spielart nicht ablegen und Herrenberg baute den Vorsprung kontinuierlich aus – jetzt begann das Fellbacher Team endlich zu kämpfen und in der 35 Minute erzielte Dalio den Anschlusstreffer zum 25:22 – Herrenberg zückte die grüne Karte und stoppte den Fellbacher Lauf. Einfache Fehler im Angriff ermöglichten Herrenberg drei leichte Tore und der Rückstand betrug 9 Minuten vor Schluss wieder  6 Tore. Die Fellbacher Jungs versuchten noch einmal alles, leider konnte der Rückstand in den restlichen Minuten nur noch um ein Tor reduziert werden und Herrenberg gewann verdient mit 33:28!
Kopf hoch Jungs – Ihr habt es noch immer selber in der Hand in den restlichen beiden Partien die Landesliga-Meisterschaft perfekt zu machen – das packt Ihr!

Das nächste Spiel der C-Jugend findet am 03.03.2018 um 16:15 Uhr in der heimischen Zeppelinhalle  gegen die HSG Baar statt.

Es spielten für den SVF:
Elias Bleher, Moritz Fischer -  Mika Schauer (3), Dalio Uskok (11/1), Vincent Brenner (2), Jonas Kupke (4), Nicolas Ehrlich, Nils Braun, Max Heinzelmann, Robin Schäfer (5), Timo Segmiller, Samuel Gaiser, Nick Traub (3/1).