mB2: Spielbericht

SG Schorndorf vs. SV Fellbach 2  26:30 (13:16)

Radomania in Schorndorf!

Am 17.2. stand die Begegnung gegen die SG Schorndorf auf dem Plan. Obwohl das Hinspiel mit 36:31 gewonnen werden konnte, war das keine leichte Aufgabe, denn das Team aus dem Remstal hatte sich in der Tabelle zwei Plätze vor unserer B2 etabliert. Außerdem erwies sich der Termin am Ende der Faschingsferien als ungeschickt, denn so musste man auf die komplette Rückraumachse aus Nick Aldinger und Mattia verzichten. Trotz des geschwächten Teams begannen die B2-Jungs engagiert, gerieten aber dennoch schnell mit drei Toren in Rückstand. Dies war auch der Treffsicherheit des Schorndorfer Mittelspielers Vincent Jäger geschuldet, der sich am Ende mit 18 Treffern in die Torschützenliste eintragen konnte. Erst in der 13. Spielminute gelang der 8:8 Ausgleich und die Fellbacher fanden in ihr Spiel, dabei ein sicherer Rückhalt der Torhüter Eli aus der C1. Auch durch die Unterstützungsspieler Nils und Mathis Radojewski, die zusammen 19 Treffer erzielten, konnten die Fellbacher in Führung gehen und auch ein 16:13 in die Pause retten.

In der zweiten Spielhälfte gaben die B2-Jungs die Führung, auch dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung, nicht mehr ab. Jorit gelangen zwei Treffer aus der halb rechten Position und vom Kreis, der Wirbelwind Benni erwies sich dreimal im Tempospiel als sicherer Schütze. Nick, wie immer gewohnt souverän vom 7-m-Punkt und vom Kreis, konnte ebenfalls drei Tore besteuern. Aus dem Rückraum waren ebenfalls Ferdi und Jandric erfolgreich. Die Mutter des Sieges war aber wie so oft die Abwehr, Patrick, Lino und Jonas, denen diesmal keine Treffer gelangen, standen dafür kompakt in der Defensive und entschärften ein ums andere Mal die Schorndorfer Wurfversuche.   Insgesamt also kein glücklicher, sondern verdienter Sieg, der Lust auf die vier letzten Partien, davon die nächsten drei zu Hause, macht, bei denen die Trainer Oli und Frank fest mit acht Punkten für unsere Jungs rechnen.
Weiter geht es am nächsten Sonntag, den 25.02.2018. Gegner in der heimischen Zeppelinhalle ist die KSG Gerlingen. Der Anpfiff ist um 13:00 Uhr.

Es spielten für den SVF:
Elias Bleher – Benjamin Brauchle (3), Nils Radojewski (4), Ferdinand Brenner (2), Jandric Seibold (1), Patrick Baumann, Lino Lepsien, Mathis Radojewski (15), Jonas Graeger, Nick Tschanter (3/2), Jorit Berner (2).