Minis: Minispielfest Rundsporthalle Waiblingen

Großer Erfolg beim ersten Minispielfest 

Nach einer langen Zeit war es endlich soweit: für die Minis des SV Fellbach stand das erste Spielfest der Saison an. 

Am Sonntag den 24.10.2021 waren die Minis des SVF zu Gast in der Rundsporthalle in Waiblingen. Dort trafen sie auf den TV Stetten, der der Gegner für unsere Minis an diesem Spielfest war. 

Um 12.05 Uhr beschritt der SVF das erste Spiel. Beim Indiball mussten die Kinder Bälle aus einem Kasten in einen anderen gegenüber mit einem Aufsetzerball transportieren. In Paaren versuchten die Kinder durch Pässe auf die andere Seite zu gelangen, um dort den Ball in den zweiten Kasten zu legen. 

Hier konnten die deutlich älteren Kinder aus Stetten das Spiel deutlich für sich entscheiden. 

Doch die Fellbacher ließen den Kopf nicht hängen, sondern schöpften neuen Mut für das zweite Spiel. Gespielt wurde in der zweiten Runde Aufsetzerball. Die Kinder mussten in Dreier-Teams versuchen in das gegnerische Tor zu treffen. Das Tor war jedoch nur gültig, wenn der Ball davor einmal den Boden berührte. 

Obwohl unsere Minis körperlich weit unterlegen waren, zeigten sie ihren Kampfgeist und gewannen das Spiel 6:3. 

So ging der erste Spieltag für unsere Minis aus Fellbach erfolgreich zu Ende und auch die Trainer können voller Stolz auf ein Spielfest blicken, indem die Kinder ihren Teamgeist  unter Beweis gestellt haben.

 

Dabei waren: 

Leon Hummel, Moritz Bartsch, Julian Götz, Simon Ernst, Lilia Hehner, Tom Groh, Moritz Riemer, Tom Hehner, Nick Falter, Lilly Sinn