Frauen 2: Spielbericht

TV Stetten vs. SV Fellbach 2  22:32 (11:16)

Verdienter Kantersieg nach Startschwierigkeiten

Am Sonntagabend stand das nächste Auswärtsspiel für die Frauen 2 des SV Fellbach an.
Erst nach knapp 9 Minuten platzte der Knoten bei den Fellbacherinnen und es konnte das erste Tor zum 6:1 durch Sara Illi erzielt werden. Danach starteten die Mädels dir Aufholjagd und konnten in der 23. Minute mit 10:11 die Führung übernehmen.
Durch eine starke Abwehrleistung konnten die Fellbacher Damen 13 Minuten die Heimmannschaft von einem Gegentor abhalten und bauten somit den Spielstand bis zur Halbzeit auf 11:16 aus.

In die zweite Halbzeit starteten die Mädels voller Konzentration und konnten so ihre Führung weiter ausbauen. Diese Halbzeit war genauso wie die erste durch etliche 7-Meterpfiffen geprägt. Leider war die Ausbeute wie bereits bei den letzten Spielen nicht sehr gut. Durch ein gutes Zusammenspiel und Teamgeist konnten die Fellbacherinnen Ihre Führung bis zum Schlusspfiff auf 22:32 ausbauen.

Mit nur einer Saisonniederlage weisen die Fellbacherinnen die beste Bilanz auf, doch im Moment belegt man mit 8:2 Punkten nur den 3. Tabellenplatz. Nun verabschiedet sich das Team in die Winterpause. Am 13.01.2019 wollen die Fellbacher Damen dann an die erfolgreiche erste Saisonhälfte anknüpfen und die nächsten 2 Punkte holen. Anpfiff ist um 18 Uhr in der Fritz-Ulrich-Halle in Schwaikheim.

Für den SVF spielten:
Sabrina Heß – Tatjana Markovic (3), Simone Leichtweiß (3), Sara Illi (11/5),  Nele Göbbel (1), Jasmin Hoffmann (2), Verena Kohn (2), Amelie Behfeld (2), Sina Walter, Susanne Thieme (2), Kim Göbbel, Jehona Kuqi (6), Kim Heß, Lisa Fox.