Frauen 2: Spielbericht

SG Weinstadt 3 vs. SV Fellbach 2  14:16 (5:6)

Erster Auswärtssieg!

Am vergangenen Samstagabend spielte die 2. Frauenmannschaft des SV Fellbach gegen die SG Weinstadt 3. Das dieses Spiel kein Torfestival wird war bereits vor dem Spiel allen klar. Grund hierfür waren die krankheitsbedingten Ausfälle, die Vorbelastung einiger Spielerinnen, die zuvor für die A-Jugend am Ball waren und nicht zuletzt der fehlende Kleber an den Händen.  
In der ersten Hälfte waren die zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Keiner der beiden Teams konnten sich einen Vorsprung erarbeiten. Die Fellbacher agierten im Angriff zu zögerlich und ohne den nötigen Druck und Zug in die Lücken. Lediglich die SVF-Abwehr stand sicher und Sabrina Heß im Fellbacher Tor zeigte eine herausragende Leistung. So ging man mit einem 5:6 in die Halbzeit.
Weinstadt startete besser in die 2. Hälfte und holten einen 2 Tore Rückstand auf. Die Mädels aus Fellbach kämpften sich dennoch zurück und gingen mit einem 5 Tore Vorsprung in die letzten 10 Minuten. Doch durch unkontrollierte Pässe und Unachtsamkeit in der Abwehr und schwindende Kräfte kämpfe sich Weinstadt erneut heran. In den letzten Minuten stellt das Trainerduo Berger/Berger die Abwehr um und die Fellbacherinnen zeigten ihren Siegeswillen. Am Ende leuchtete ein 14:16-Auswärtssieg auf der Anzeigentafel auf.

Die Frauen 2 haben nun eine sehr lange Spielpause, in der es gilt, die Abläufe und Absprachen sowohl im Angriff wie in der Abwehr weiter zu verfeinern. Das nächste Spiel findet am Sonntag, 18.11.18 um 16:15 Uhr in heimischer Zeppe gegen die HSK Urbach-Plüderhausen 2 statt.

Für den SVF spielten:
Sabrina Heß – Sofie Wolfbeiß (2), Sara Illi (6), Nele Göbbel, Jasmin Hoffmann (1), Verena Kohn (1), Shefkije Kuqi (4), Amelie Behfeld, Teresa Merkle, Lisa Fox, Selina Pfitzer, Kim Göbbel (2).