Handball made in Fellbach – eine Marke wird zur Erfolgsstory

Vor 8 Jahren starteten wir – die SVF Handball Jugendabteilung – im Rahmen einer KickOff Veranstaltung mit einer neuen Konzeption für unsere Jugendarbeit.

Ziele dieser Konzeption:
· alle Altersklassen im männlichen und weiblichen Bereich besetzen
· Identifikation mit der Handballfamilie SV Fellbach
· die Qualität aller Jugendspieler/Innen verbessern

Hierfür haben wir zahlreiche Anstrengungen unternommen:
· verbindliche Jugendtrainingskonzeption für alle Jahrgänge
· externe und interne Trainerfortbildungen
· vereinsinternes Fördertraining
· eigenes Handballcamp ausrichten
· Ausflüge und Ausfahrten z.B. nach Kolding/Dänemark (siehe Seite.
· Anwerbung qualifizierter Trainer mit Lizenz
· Eigenes SVF Logo mit Hilfe von W52
· Athletiktraining mit zusätzlichen Athletiktrainern
· usw.

Wir haben uns dabei bewusst zum Grundsatz gemacht, keine Jugendspieler/innen aus anderen Vereinen abzuwerben. Dabei konzentrieren wir uns darauf, die eigenen Spieler/innen bestmöglich zu fördern und zu fordern. Nach den Vorgaben der DHB-Rahmenkonzeption praktizieren wir neben der sportlichen Förderung auch die Weiterentwicklung der jungen Spieler/innen in ihrer Persönlichkeit.

Übrigens gehören wir zu den wenigen Abteilungen, die dies ohne zusätzlichen Abteilungsbeitrag stemmen, wobei wir hier von unseren Sponsoren unterstützt werden.

Die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte liegt hinter uns:
In der Saison 2016/2017 können wir unsere hochgesteckten Ziele erstmals erreichet. Wir spielten im männlichen und weiblichen Bereich in ALLEN Altersklassen mit mindestens einem Team.
Zudem hatten wir, nach jahrelanger Abstinenz gleich 3 Teams in den HVW-Ligen, hier erreicht unsere mC1 sogar die Vizemeisterschaft.
Außerdem haben wir eine 3. Männermannschaft und eine 2. Frauenmannschaft gegründet, weil wir keinen Dropout-Effekt in der Jugend haben.

Auch diese Saison haben wir unser hochgestecktes Ziel wieder erreicht und gehen im männlichen und weiblichen Bericht in ALLEN Altersklassen mit mindestens einem Team an den Start.
Insgesamt stellen wir 18 Jugendteams und sind somit innerhalb des Handballbezirks Rems-Stuttgart nur von 2 Vereinen übertroffen, andere erreichen vergleichbare Mannschaftszahlen nur innerhalb ihrer Zusammenschlüsse in Spielgemeinschaften.
Auch diese Jahr haben wir 4 Teams zur HVW-Quali gemeldet, leider hat es, nach unglücklichen Qualiverläufen letztendlich nur unsere mC geschafft.


Vielen Dank an die große Handballfamilie SVF, Spieler/innen, Trainer/innen, Betreuer/innen, Sponsoren, Helfern, Fans, Eltern usw.
Ihr alle habt zu diesem tollen Erfolg mitgeholfen!